FANDOM


The Gleam Eyes|ザ・グリーム・アイズ|Za Gurīmu Aizu}} war der Boss auf Ebene 74 in Sword Art Online. Er war der erste gezeigte Boss vom Typ Dämon und der einzige Boss bei dem bekannt war das er ohne eine Strategische Besprechung besiegt wurde, da Kirito ihn mit dem Beidhändigkeits Skill besiegte. 


Aussehen

The Gleam Eyes ist ein großes dämonisches [1] Monster, mit dunkel Blauer haut, einem Schwanz welcher eine Kobra darstellen soll und Hörner einer Bergziege[2].Seine Hauptwaffe ist ein großes Zanbato Schwert, und trotz seiner Beinamen und dem Titel der neunten Folge, hat er keine Blauen Augen, sonder Rote. Allerdings wurde sie durchdringend, leuchtend Blau als Asuna und Kirito ihn zum ersten mal sahen und so blieben sie für den Rest des Kampfes auch.

Hintergrund

Asuna und Kirito entdeckten ihn im Bossraum auf der Ebene 74 nachdem sie den Dungeon einige Zeit erkundet hatten. Aus Neugier warfen sie einen Blick in den Raum und seine leuchtenden Augen starrten sie an. Aus Angst rannten sie sofort weg als er versuchte sie anzugreifen.

Sie haben The Gleam Eyes dann wieder getroffen als sie gezwungen waren den Stoßtrupp der Armee welcher den Boss unter Kobatz's Kommando zu bekämpfen mussten zu retten. Nach dem Tod von Kobatz welcher durch die Hände von The Gleam Eyes starb, stürmten Asuna, später auch Kirito und Klein in den Raum um den Boss zu bekämpfen und die restlichen Einheiten des Stoßtrupps zu retten. Kirito benutzte daraufhin seinen Beidhändigkeits Skill um ihn zu besiegen. Er Tötete jedoch 3 Spieler und machte so die ersten Tode seit dem Bosskampf auf Ebene 67.

Die 74. Ebene war die erste Anti-Kirstall Falle in einem Bossraum.


Cite error: <ref> tags exist, but no <references/> tag was found
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.